Startseite

Miami, das einstige Indianerdorf, das sich dann zu einem kleinen Handelsposten aufschwang, ist heute der Inbegriff von tiefblauem Meer, endlosen blendenweißen Sandstränden und einem beinahe paradiesisch anmutenden Klima. Hier ist das Zentrum der Reichen, Schönen und vor allem der ewig Jungen. Die "amerikanische Riviera", wie Miami sehr zutreffend genannt wird, hat fast das ganze Jahr über Saison. Baden kann man im glasklaren Wasser zwar immer, doch herrscht im Hochsommer oft eine sehr schwüle Hitze, die man nach Möglichkeit umgehen sollte. Die Metropole Floridas hat jedoch noch einiges mehr zu bieten als Sonne, Meer und Strandvergnügen. Gutbetuchte finden hier ein Eldorado an Einkaufsmöglichkeiten aller Art. Ob Mode, Kunst, Antiquitäten oder kulinarische Köstlichkeiten, hier gibt es nichts, was es nicht gibt. Vor allem Architekturbegeisterte kommen in Miami voll und ganz auf ihre Kosten. Im Art-déco-Viertel South Beach, kurz SoBe genannt, findet man allein am Ocean Drive sage und schreibe 800 Gebäude im reinsten Art-déco-Stil. Dabei waren die um 1930 erbauten Hotels eher einfacher Natur und sollten beweisen, dass man auch mit geringen Mitteln und günstigen Materialien gute Architektur schaffen kann.

In Coconut Grove Valley ist der Geist der 1960er Jahre noch immer sehr lebendig. Der einstige Hippie-Treff ist heute ein beliebtes Restaurant- und Einkaufszentrum mit dorfähnlichem Charakter und Vorstadtcharme. Karibisches Flair und heiße Salsa-Rhythmen findet man in Little Havana rund um die Uhr. Kubanischer Lebensstil und echte "Havannas" lassen dieses Viertel zu einer besonders exotischen Oase im gigantischen Miami werden. In Coral Gables trifft spanischer Barock auf italienische Renaissance und verbindet sich zu einem einzigartigen architektonischen Wunderland, das auch "City Beautiful" genannt wird. Besonders malerisch ist der aus einem Korallensteinbruch gestaltete Venetian Pool, der mit Sicherheit zu den schönsten Schwimmbädern der Welt zählt.

Miami ist ein Gigant, der seine Größe hinter der vielschichtigen Kleingliedrigkeit seiner Viertel und Vorstädte geschickt verbirgt. Diesem Abwechslungsreichtum an Architektur und das multikulturelle Nebeneinander machen den Reiz und die Atmosphäre voller Lebenslust dieser Metropole mit ihrer fast unwirklich scheinenden traumhaften Kulisse aus.